Fandom


Geschichte Bearbeiten

Poldris, auch genannt das Herdfeuer, ist die Gottheit der Halblinge und zuständig für das gute Leben. Ihre Zuständigkeit ist das gemeinschaftliche, gutes Essen, Trinken, Gesang, Tanz und Feier, aber auch der Abschied, die Heilung, Geburt. Die Gottheit ist die Darstellung des Lebens selbst, mit seinen guten und seinen schlechten Seiten und ist aus diesem Grund auf manchen Bildern männlich, auf anderen weiblich, mal froh und lachend, mal trauernd und ernst. Allen Darstellungen gemeinsam ist jedoch die Gestalt eines Halblings, der in seiner linken Hand ein kleines Horn trägt, um Gutes wie Schlechtes auszurufen. Traditionell gibt es keine Tempel, sondern jedes Zusammenkommen der Halblinge wird als eine Art Gottesdienst betrachtet und oft von den älteren Mitgliedern mit einem Gebet (Frohe Rede oder Abschied) eingeleitet und vom Gastgeber mit einem Gebet beendet.

Verbreitung Bearbeiten

Taten Bearbeiten

Gebete Bearbeiten

Standorte Bearbeiten

Fähigkeiten Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.