Richtan Wikia
Markierung: sourceedit
Markierung: sourceedit
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
== Eingrenzung 1 ==
 
== Eingrenzung 1 ==
== Eingrenzung 2 ==
+
== Pilze ==
 
=== Grauer Fuchsschwanz ===
 
=== Grauer Fuchsschwanz ===
 
Der graue Fuchsschwanz ist ein etwa zwölf Zentimeter hoher Pilz mit einem handtellergroßen Hut. Seinen Namen hat er seiner gräulichen Färbung und dem auf ihm liegenden Pelz zu verdanken, der während des Sporenflugs zu einem einem sehr dichten, buschigen Geflecht heranwächst.
 
Der graue Fuchsschwanz ist ein etwa zwölf Zentimeter hoher Pilz mit einem handtellergroßen Hut. Seinen Namen hat er seiner gräulichen Färbung und dem auf ihm liegenden Pelz zu verdanken, der während des Sporenflugs zu einem einem sehr dichten, buschigen Geflecht heranwächst.
Zeile 7: Zeile 7:
   
 
Vom Verzehr dieses Pilzes ist abzuraten, da er in geringen Mengen Halluzinationen und Paranoia und in höheren Mengen den Tod herbeiführen kann. Zur Herbeiführung eines kontrollierten Rausches wird der Pilz in einem Sud über Stunden gekocht und danach das Kochwasser getrunken.
 
Vom Verzehr dieses Pilzes ist abzuraten, da er in geringen Mengen Halluzinationen und Paranoia und in höheren Mengen den Tod herbeiführen kann. Zur Herbeiführung eines kontrollierten Rausches wird der Pilz in einem Sud über Stunden gekocht und danach das Kochwasser getrunken.
  +
  +
=== Purpurmorchel ===
  +
Purpurmorchen sind daumenhoche, magentafarbene Pilze mit sehr eng anliegender Kappe, die vorallem in Höhlen zu finden sind, die mindestens 50 Meter unter der Erdoberfläche liegen. Ihre Farbe ist aufgrund ihrer reflektierenden Eigenschaft im Dunkeln selbst bei schwachem Licht zu erkennen und sie verströmen in ihrer näheren Umgebung einen mehligen Geruch, der auch nach Verlassen des Wirkungsbereiches noch nachwirkt.
  +
  +
Sie werden durch die richtige Verarbeitung zu einem Pulver verarbeitet, dass gegessen oder geschnupft werden kann und zu nahezu grenzenloser Energie und Optimismus führt.
  +
[[Kategorie:Sammlung]]

Aktuelle Version vom 7. November 2016, 12:48 Uhr

Eingrenzung 1[]

Pilze[]

Grauer Fuchsschwanz[]

Der graue Fuchsschwanz ist ein etwa zwölf Zentimeter hoher Pilz mit einem handtellergroßen Hut. Seinen Namen hat er seiner gräulichen Färbung und dem auf ihm liegenden Pelz zu verdanken, der während des Sporenflugs zu einem einem sehr dichten, buschigen Geflecht heranwächst.

Gefunden wird der graue Fuchsschwanz in leichtbewaldeten Gebieten, seltener an den Außengrenzen hohen Grases, inbesondere in den Gebieten der weiten Ebene, an der Grenze zu Tosland im Osten von Merris und an den südlichen Grenzen von den Seenlanden.

Vom Verzehr dieses Pilzes ist abzuraten, da er in geringen Mengen Halluzinationen und Paranoia und in höheren Mengen den Tod herbeiführen kann. Zur Herbeiführung eines kontrollierten Rausches wird der Pilz in einem Sud über Stunden gekocht und danach das Kochwasser getrunken.

Purpurmorchel[]

Purpurmorchen sind daumenhoche, magentafarbene Pilze mit sehr eng anliegender Kappe, die vorallem in Höhlen zu finden sind, die mindestens 50 Meter unter der Erdoberfläche liegen. Ihre Farbe ist aufgrund ihrer reflektierenden Eigenschaft im Dunkeln selbst bei schwachem Licht zu erkennen und sie verströmen in ihrer näheren Umgebung einen mehligen Geruch, der auch nach Verlassen des Wirkungsbereiches noch nachwirkt.

Sie werden durch die richtige Verarbeitung zu einem Pulver verarbeitet, dass gegessen oder geschnupft werden kann und zu nahezu grenzenloser Energie und Optimismus führt.